Unsere Jugendkandidatin

Anna Fischer ist unsere Jugendkandidatin und kandidiert auf Platz 13 auf der Liste der Linken. Sie ist 22 Jahre alt, studiert an der Uni Politikwissenschaft und Kommunikations- und Medienwissenschaft. Sie ist in Bremen aufgewachsen und seitdem sie mit 15 an Bildungsproteste geraten ist, politisch aktiv und Mitglied der linksjugend [‘solid]. Ihre Schwerpunktthemen sind Feminismus und Antirassismus.

Foto: Frank Schaffka

Moin! Habt ihr auch das Gefühl, dass die Welt manchmal einfach spinnt? Während es offensichtlich ist, dass der Klimawandel drastische Konsequenzen haben wird und es selbstverständlich sein sollte, dass jedes Leben zählt, geben sich Politiker*innen und der Rest der Gesellschaft gerne ignorant. Ich finde das unglaublich frustrierend, aber es gibt auch Hoffnung: Menschen, die Solidarität zur Praxis machen und Geflüchtete im Mittelmeer retten oder ihnen Schutz vor Abschiebungen bieten. Schüler*innen, Auszubildende und Studierende die klar sagen, dass sie die Ausreden von Politiker*innen, Unternehmen und der gesamten Gesellschaft nicht mehr akzeptieren werden, damit endlich wirklich Maßnahmen gegen den Klimawandel getroffen werden.
Ich glaube, dass es in Bremen schon viele solidarische Initiativen gibt, aber es braucht als Stadt eine klare Haltung – deshalb kandidiere ich auf der Liste der Linken: Um dafür zu streiten, dass Bremen eine solidarische Stadt wird!

Werbeanzeigen