9. November – Kein Vergeben, Kein Vergessen!

Heute vor 76 Jahren wurden in Deutschland hunderte jüdische Menschen brutal ermordet, über 1000 Synagogen wurden niedergebrannt und etwa 30 000 Menschen in Konzentrationslagern inhaftiert. Die Novemberpogrome waren der ausufernde und unvorstellbare Wendepunkt von einer brutalen Diskriminierung hin zur systematischen Ermordung von ca. 6 Millionen Juden und Jüdinnen.

Trotzdem können in Deutschland Nazis und Rassist*innen ungehindert ihre geschichtsverfälschenden, antisemitischen und menschenverachtenden Märsche abhalten – sogar am 9. November.

Auch das ist für uns ein Grund heute Abend an der Bremer Nacht der Jugend teilzunehmen. Dort werden wir unsere selbsterstellte historische und antifaschistische Stadtkarte aushängen. Auf dieser sind wichtige Ereignisse und widerständische Aktionen während des Nationalsozialismus in Bremen markiert.

Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s