Bremens Lehrer_innen streiken am 16.5.!

STREIK AM 16.5.! ALLE AUF DIE STRASSE!
Die Lehrer_innengewerkschaft GEW ruft für Donnerstag, den 16.5. (9:00 am Marktplatz) zu einem Streik- und Protesttag auf, um unter anderem um 20 Millionen Euro mehr für Bildung in Bremen zu erkämpfen. Erstmals sind dafür auch wirklich ALLE Lehrer_innen zum Streik aufgerufen, nicht nur die Angestellten. Am Donnerstag soll es um 9 Uhr eine zentrale Protestkundgebung auf dem Marktplatz geben. Schließt euch den Lehrer_innen an, kämpfen wir gemeinsam für mehr Geld für Bildung und gegen die Schuldenbremse!
Für gute Bildung – Gegen die „Schuldenbremse“!
Die Situation an den Schulen ist beschissen: Immer mehr Stoff in immer kürzerer Zeit von immer weniger Lehrer_innen in immer größeren Klassen in immer kaputteren Gebäuden. Jetzt reichts! In Bremerhaven gab es in den letzten Wochen zwei riesige Schulstreiks gegen Lehrer_innenmangel. Obwohl in Bremerhaven 60 Lehrer_innen in Rente gehen werden, will der Senat nur 40 neue Lehrer_innen einstellen. Laut GEW braucht Bremerhaven aber 160 neue Lehrer_innen, um guten Unterricht zu gewährleisten. SPD und Grüne tun immer so, als wäre ihnen Bildung total wichtig, sie aber angeblich nichts machen könnten.
Der Hintergrund: Das Land Bremen hat sich eine „Schuldenbremse“ verordnet. Das heißt: Bremen darf nicht mehr Schulden machen als bisher. Das Problem dabei: Statt die Einnahmen zu erhöhen, z.B. durch Steuererhöhungen für die vielen Bremer Millionär_innen, werden nur die Ausgaben gestrichen: Gesundheit, Soziales, Bildung – genau die Bereiche, die Jugendliche, Arbeitende und Arbeitslose am meisten brauchen. Das Problem ist also diese Schuldenbremse und ein Senat, dem sparen wichtiger ist als die Menschen seiner Stadt.
Wir fordern: 
  • Weg mit der Schuldenbremse! Mehr Geld für Schulen und soziale Bereiche!
  • Eine Schule für alle
  • Echte Demokratie in der Schule und in allen anderen Bereichen der Gesellschaft!
  • Individuelle Förderung aller Schüler_innen!
  • Selbstbestimmtes lernen ohne Noten, Prüfungen und Zeugnisse
  • Ausstattung der Schulen nach Bedarf und nicht nach Kassenlage
Advertisements

2 Gedanken zu “Bremens Lehrer_innen streiken am 16.5.!

  1. Schlechte Chancen für junge Lehrer/innen?(01/13) – Lehramtsanwärter/innen und Referendar/innen werden im Februar ihre Bewerbungen für das nächste Schuljahr abgeben. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Baden-Württemberg bietet den Bewerber/innen eine kostenlose Telefon-Hotline (Tel. 0800/4390000) an, um Fragen zur Lehrereinstellung zu klären. „Wir befürchten, dass durch die Stelleneinsparungen im Bildungsbereich junge Lehrerinnen und Lehrer Schwierigkeiten haben werden einen Arbeitsplatz zu finden“, sagte am Freitag (18.01.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der GEW. „Bewerberinnen und Bewerber, die alle Möglichkeiten ausschöpfen, können ihre Chancen auf eine Einstellung aber deutlich erhöhen“, so Moritz.Angehende Lehrer/innen können sich über die Bewerbungsmöglichkeiten telefonisch informieren. Am Telefon sitzen erfahrene GEW-Expert/innen, die über Einstellungssituation, Stellenausschreibung, Zusatzqualifikation, Auswahlkriterien und weitere Themen Auskunft geben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s